Friday Nov 16

Selina von Chin-Chi

Vom hässlichen Entlein zum stolzen weissen Schwan

 Als „Selina von Chin-Chi“ geboren wurde, erinnerte sie mehr an eine graue Maus, als an ein Chinchilla.

Selina von Chin-Chi
Sie war schon immer ein sehr quirliges Mädchen und man hatte das Gefühl, dass sie alles was sie an Nahrung zu sich nahm, sofort wieder abtrainierte. Dann aber begann ihr Fell zu wachsen. Es wuchs und wuchs und wuchs. Irgendwie wuchs das Fell schneller als das Chinchilla selber. Sie nahm kaum an Gewicht zu, obwohl das Chinchi immer grösser aussah. Sie bestand fast nur aus Fell. Doch meine Sorge war unbegründet. Die Kleine selbst wuchs doch auch noch mit. JSelina von Chin-Chi un My Way

Wie ihr hier sehen könnt, entwickelte sie sich zu einer richtig hübschen Standard Plüschkugel. Nun fragt Ihr euch, warum ich geschrieben habe, dass sie sich vom hässlichen Entlein zum weissen Schwan entwickelt hat. Na dann schaut doch einfach wie sie sich weiter entwickelt hat. Dass sie beschlossen hatte eine Angora zu werden ist nun schon klar, aber dass sie auch ihre Farbe änderte, wurde nun  immer mehr deutlich. Sie verlor zusehends ihre Standard Farbe und wurde langsam aber sicher zum Silber.

Selina von Chin-Chi

 

Nun nach einem Jahr kann man kaum mehr glauben, dass sie als ein Standard Mädchen angefangen hat. Es stellt sich nur die Frage, ob sie genauso weiss werden wird, wie ihre Mami. Wie ihr auf dem Bild rechts sehen könnt ist sie von der Form her zumindest ganz nahe daran. Ich denke, bis in einem Jahr wird sie genauso weiss wie ihre Mami "My Way" sein. Wenn es euch interessiert, schaut einfach von Zeit zu Zeit hier rein.

Ich werde Euch jedenfalls auf dem Laufenden halten.