Tuesday Dec 11

 

Es ist zwar schon eine Weile her,Delenn dennoch sind es News, Koshdie ich euch nicht vorenthalten will.

An der Ausstellung in Holland, habe ich noch mal 3 ganz herzige junge Chinchillas mit nach Hause nehmen dürfen. Ich möchte sie euch nun endlich vorstellen.

Es handelt sich um „Delenn“, eine Brown Velvet, RPAT evt. AVT/ST, „Kosch“, ein Apricot, RPAT, evt. AVT und „Sheridan“, ein Afro Violett Ebony RPAT.

 Sheridan

Sie stammen alle drei von BT-Chinnies, Belgien. Alle 3 sind ganz besondere Chinchis und ich habe sie fest in mein Herz geschlossen. Sie sitzen nun im Kindergarten bis sie alt genug sind um ihren Partner kennen zu lernen. Ihr fragt euch, wie ich auf diese Namen komme? Wer schon mal „Babylon 5“ gesehen hat, der kann mich sicherlich verstehen…..

 

  

Es gibt wieder News bei „von Chin-Chi“. Diesmal sind es Blue Diamond News:

Blue Diamond FamilieMeine Blue Diamond Gruppe hat mal wieder bewiesen, dass es möglich ist, dass 2 Mamis gemeinsam ihre Babys aufziehen können. „Devil“, meine Black Velvet ST/evt. AVT und „Ping“, meine Saphir AVT haben beide im Abstand von 3 Tagen ihre Babys bekommen. Sie ziehen gemeinsam unter Mithilfe vom stolzen Papi „Gin Tonic“, einem Blue Diamond ihren Nachwuchs auf.

„Devil“ hat einem wunderschönen, kompakten Black Velvet BDT Mädchen das Leben geschenkt. ReschefDas stramme Mädchen hatte bereits nach 6 Wochen ihr Abgabegewicht erreicht und nun, mit sieben Wochen wiegt sie 312g. Sie möchte wohl die Grösste werden. Auch die Babys von „Ping“ sind wunderschön. Ein Saphir AVT Mädchen und einen ganz besonderen Bub, einen Blue Diamond. Es ist das erste Blue Diamond, das in meiner Zucht geboren wurde und ich bin furchtbar stolz auf den eisblauen Bub. Schaut Euch die Süssen doch einfach mal an. Bilder findet ihr unter: Nachwuchs 2011“.

Angora News

 

Meine Angorazucht hat Verstärkung bekommen. Wer meine Homepage unter „Unsere Angoras“ aufmerksam beobachtete, hat den einen oder anderen Neuzugang sicherlich schon bemerkt.

Inzwischen ist „Elenin“, ein Silber BDT (Blue Diamond Träger) RPAT (Royal Persian Angora Träger) Böckchen sowie „Anu", ein Ebony mittel-dunkel RPAT Weibchen eingezogen. Zudem ist noch „Raindrop“, ein Pink White Violett RPAT bei uns eingezogen.

Allerdings, der vom weitesten angereiste Neuzugang stammt aus Schweden, namentlich „Happy Ending“, ein Pink White Royal Persian Angora Bub.

Er ist wirklich eine Schönheit, im Sturm hat er mein Herz erobert. Er kommt von Lambrettino´s Chinchilla und ist das letzte in dieser Zucht geborene Baby, was ja der Name „Happy Ending“ schon sagt. Bei mir wird er allerdings nur „Happy“ heissen, denn meine Zucht ist ja erst am Anfang ;-)

Wer weitere aktuelle Bilder von den Süssen sehen möchte, schaut doch einfach unter: „Unsere Angoras“

 

Die grosse Entscheidung

Die Entscheidung ist gefallen...

Es ist nun klar, welche meiner süssen Angorababys ich abgeben werde. Die Entscheidung"Pavo von Chin-Chi" ist mir sehr schwer "Pandora von Chin-Chi"gefallen, aber leider kann ich nicht alle behalten. Doch bevor ich sie abgebe, möchte ich sie erst noch im November in Holland an der NCS zeigen.

Falls es Jemandem zu weit ist, die Süssen in der Schweiz anzuschauen, der kann dies gerne in Holland machen. Ausserdem ist geplant im Januar nach Oberkochen zu kommen. Eventuell können reservierte Chinchis auch nach Karlsruhe gebracht werden.

ncs chinchilla show

  

Read more: Die grosse Entscheidung

Aller guten Dinge sind drei. Und es gab schon wieder Angora Nachwuchs bei „von Chin-Chi“.

"Be Violotte" mit ihren Babys"It´s Emotion", der stolze Vater„Be Violotte“ und "It´s Emotion“ haben 2 ganz herzigen Babys das Leben geschenkt. Es ist ein Afro Violett Weichen und ein Standard AVT Böckchen. Mal schauen, was die beiden Süssen werden wollen. Vielleicht Royal Persian Angora oder "nur" Royal Persian Angora Träger? Der ganzen Familie geht es blendend und beide Eltern kümmern sich absolut liebevoll um die Süssen. Die beiden Süssen heissen Pandora von Chin-Chi und Pavo von Chin-Chi.

Nun sind inzwischen 8 Royal Persian Angora oder Royal Persian Angora Träger geboren worden. Davon 2 Buben und 6 Mädels. Am liebsten würde ich sie alle behalten. Vorläufig werden die meisten zumindest bei mir bleiben. Ich möchte zuerst einmal abwarten, wie sie sich entwickeln. Wenn ihr die Entwicklung mitverfolgen wollt, dann schaut von Zeit zu Zeit mal unter "Angora Nachwuchs" nach.